Fraud Blocker

Rücken-Training im Freien

So bekommst du eine starke Rumpfmuskulatur und einen gesunden Rücken im Freien - Dr. Wolff - Outdoor Campus

 

Outdoor Campus Bankdrücken

 

Warum eine starke Rumpfmuskulatur und ein gesunder Rücken wichtig sind

Hey du! Schön, dass du dich für Outdoor Training interessierst. Eine starke Rumpfmuskulatur und ein gesunder Rücken sind enorm wichtig, um Verletzungen zu vermeiden und im Alltag und beim Sport leistungsfähig zu sein. Eine kräftige Rumpfmuskulatur stabilisiert nicht nur den gesamten Körper, sondern entlastet auch die Wirbelsäule. Ein gesunder Rücken ist die Grundlage für eine aufrechte und gesunde Körperhaltung. Daher ist es wichtig, regelmäßig Rücken- und Gelenktraining zu machen, um eine starke Rumpfmuskulatur und einen gesunden Rücken zu bekommen.

 

Rückenschmerzen im Nacken

 

Klassische Übungen für eine starke Rumpfmuskulatur und einen gesunden Rücken: Liegestütze, Planken, Kniebeugen und Ausfallschritte

Wenn du gerne draußen trainierst und deine Rumpfmuskulatur stärken und deinen Rücken gesund halten möchtest, dann solltest du auf einige klassische Übungen setzen. Liegestütze sind zum Beispiel eine super Übung, um deine Brust-, Arm- und Rumpfmuskulatur zu trainieren. Auch Planken sind sehr effektiv und stärken deine Bauch- und Rückenmuskulatur. Wenn du deine Beine trainieren möchtest, sind Kniebeugen und Ausfallschritte perfekt geeignet.

Wenn du jedoch einige dieser Übungen nicht ausführen kannst, wegen körperlichen Einschränkungen oder weil die Übungen einfach zu schwer sind, brauchst du Hilfe.

Keine Sorge, es gibt spezielle Trainingsgeräte von Dr. Wolff, die dir helfen die Übungen effektiv umzusetzen und dir dabei helfen, eine starke Rumpfmuskulatur und einen gesunden Rücken zu bekommen. Zum Beispiel kannst du statt freien Kniebeugen die Übung mit der Kniebeugebank ausführen. Dabei kannst du dich ganz nach Bedarf festhalten und die Kniebeuge einfach ausführen. Eine perfekte Übungsausführung sollte immer gegeben sein. 

 

Outdoor Campus Lateraltrainer

Innovative Übungen für das Outdoor-Training: Baumstämme, Felsen, Bänke und Treppen als Trainingsgeräte nutzen - Die Inspiration im Outdoor Campus

Hier kannst du dich auf ein ganzheitliches Training freuen, bei dem nicht nur deine Muskeln gestärkt werden, sondern auch dein Gleichgewicht und deine Koordination trainiert werden. Denn ein gesunder Rücken und starke Rumpfmuskeln hängen eng mit diesen Faktoren zusammen.

Im Dr. Wolff Outdoor Campus kannst du deine Übungen an die frische Luft verlegen und dabei von der Natur inspiriert werden. Die für den Menschen natürlichen und funktionellen Übungen und Bewegungen könne wohl dosiert ausgeführt werden.

Aber nicht nur Krafttraining ist beim Outdoor Training wichtig. Auch Beweglichkeitstraining und Dehnung sollten regelmäßig in dein Training integriert werden. Denn nur so kannst du Verletzungen vorbeugen und deine Muskeln geschmeidig halten.

 

Outdoor Campus Plank

So vermeidest du Verletzungen während des Outdoor-Trainings: Wichtigkeit der Aufwärm- und Dehnungsübungen

Nicht nur Krafttraining ist wichtig, auch Beweglichkeitstraining und Dehnung sollten nicht vernachlässigt werden. Einige Übungen, die du draußen machen kannst, um deine Beweglichkeit zu verbessern, sind zum Beispiel Ausfallschritte mit Rotation oder der Kobra. Achtung! Das sind Übungen für Fortgeschrittene!

Dem Trainingseinsteiger oder dem trainierenden mit mittlerem Fitnesslevel bietet der Outdoor Campus von Dr. Wolff Trainingsgeräte womit eine Dosierung für jedes Level möglich ist.

Besonders wichtig ist das Dehnen der Hüftbeuger und der Oberschenkelmuskulatur.

Eine gute Beweglichkeit im Lenden- und Hüftbereich kann dir dabei helfen, deinen Rücken gesund zu halten.

 

Outdoor Campus Ausfallschritt

Trainingsplan aufstellen: Wie oft trainieren, wie viele Wiederholungen und Sätze durchzuführen  sind

wichtige Fragen, wenn du deine Rumpfmuskulatur stärken und deinen Rücken gesund halten möchtest. Für ein effektives Outdoor-Training empfehle ich dir, mindestens zwei- bis dreimal pro Woche zu trainieren. Aber achte darauf, dass du deinem Körper genug Zeit für Erholung und Regeneration gibst.

Bei den Übungen für die Rumpfmuskulatur solltest du dich auf eine moderate Anzahl von Wiederholungen und Sätzen konzentrieren. Ich empfehle dir, drei bis vier Sätze mit jeweils acht bis zwölf Wiederholungen und dem für dich richtigen Level auszuführen. Achte darauf, dass du die Übungen langsam und kontrolliert ausführst, um die Muskeln effektiv zu aktivieren.

Für das Beweglichkeitstraining und die Dehnung empfehle ich dir, mindestens einmal pro Woche zu trainieren und dich auf die wichtigsten Muskelgruppen zu konzentrieren. Führe jede Dehnung für etwa 30 Sekunden durch und wiederhole sie zwei bis drei Mal.

Das Beweglichkeitstraining lässt sich gut mit Faszien-Training ergänzen.

Hol dir fachlichen Rat oder am besten einen Trainingsplan mit Einweisung in die Übungsausführung.

Denn nur so kannst du sicherstellen, dass du auch wirklich das Beste aus deinem Outdoor Training herausholst und gleichzeitig deinen Rücken und deine Gelenke schonst. Eine kräftige Rumpfmuskulatur und ein gesunder Rücken sind schließlich das A und O, wenn es darum geht, draußen fit zu bleiben. Und natürlich solltest du auch auf die Kraft deiner Muskeln achten, um dein Training effektiv zu gestalten. 

Ein wichtiger Tipp: Höre immer auf deinen Körper und übertreibe es nicht. Wenn du Schmerzen oder Unwohlsein verspürst, solltest du das Training abbrechen und dich ausruhen.

Insgesamt bietet das Outdoor Training eine tolle Möglichkeit, um deinen Körper ganzheitlich zu trainieren und dabei die Vorteile der Natur zu genießen. Also schnapp dir deine Sportkleidung und ab nach draußen!

Hier mehr Infos zum Outdoor Training.

Vereinbare gleich ein Probetraining im Outdoor Campus bei MAP Sport & Fitness

oder hier dein Online-Termin


Sichere Dir einen Kennenlernmonat

Besuche unsere Webseite

Abnehmen, wie ich es will !

Öffnungszeiten:

Mo - Fr 09:00-22:00

Sa & So 09:00-18:00

MAP Sport & Fitness
Bitburger Straße 98
54634 Bitburg
Vertreten durch: Rainer Böer
Telefon: 06561/670606
E-Mail: info@map-bitburg.de